Aktuelles

 

 

 

Mit dem letzten Treffen am 7.12.2018 ist nun

 

die langjährige Ära

der Geomantie-Gruppe-Graz

 

zu Ende gegangen.

 

 

 

Es hat mich sehr gefreut, dass alle aus der „Kerntruppe“ anwesend waren und ebenso, dass 2 weitere Personen kamen, denen eine mögliche veränderte Weiterführung wichtig war.

Das Resümee unserer Gespräche ist:

# Für das nächste Jahr sind 2 geomantische Exkursionen geplant

   (Frühjahr/Herbst), geleitet von Günter Schweyer.

 

# Ich betreue/aktualisiere  weiterhin die Homepage …… und freue mich, wenn

   ich ab jetzt nicht mehr allein für die Serverkosten aufkommen muss (derzeit

   60 € pro Jahr).

 

# Ebenso versende ich geomantische Informationen, wie z.B. die

   Monatsmeditation oder Veranstaltungshinweise usw……… wenn dies gewünscht

   ist.

 

# Jeder kann Impulse/Vorschläge für Orte einbringen, die seiner Meinung nach

   einer Harmonisierung bedürfen. Die Information an alle geht über mich. Die

   Durchführung einschließlich einer schriftlichen Zusammenfassung liegt bei den

   Ideengebern.

 

Ich bedanke mich bei allen, die die G G G kurze oder längere Zeit mit ihrem DabeiSein begleitet und somit lebendig gehalten haben.

 

Seit dem Zeitpunkt, da ich weiß, dass die Ära, die 2002 begann und heuer zu Ende sein wird, war die Frage in mir: WARUM IST SCHLUSS?


Ich habe nun in einem NACHKLANG-GESPRÄCH eine für mich passende Antwort gefunden, die ich in einem  Bild ausdrücken möchte.
Die Gruppe war bis jetzt eine Blume, die den Weg von der Knospe bis zur Blüte gegangen ist. Jetzt ist die Zeit gekommen, wo die einzelnen Blütenblätter in ihre Entfaltung gehen, Einzigartigkeit zeigen und Freude verbreiten. Also voll gelebtes ICH im WIR.

 

Von Herzen alles Liebe und ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Margareta

 

Dezember 2018