Meditation - 20. März bis 20. April 2020

 

 

Um Transformationsprozesse im Dialog mit der Erde zu unterstützen, schlägt Marko  Pogačnik

monatlich Meditationen

vor und wir verbinden uns regelmässig mittwochabends, um den Erdkosmos mit der geistigen Welt zu verweben.

http://www.lebensnetz-geomantie.de

 

KOMM AUS DER SACKGASSE!

 

Das Tief, in dem sich die menschliche Kultur momentan befindet, wird durch die kleinsten Wesen auf der Erde verursacht. Die Familie der Mikroben und Viren ist die älteste Lebensgemeinschaft, Milliarden von Jahren alt. Sie verkörpern die Weisheit der Erde und ihre Fähigkeit, den Planeten am Leben zu erhalten. Was möchte uns die Familie der Mikroorganismen mitteilen, indem sie unsere Straßen leert und ganze Nationen unter Quarantäne stellt?

 

Durch ihre massive mentale Hyperaktivität sind Milliarden von Menschen dabei, diese Mikroben, die ausschließlich zur Bauchregion gehören, in den Bereich der Kehle hochzuheben. Sie sind dort durch die immense magnetische Kraft der kollektiven Hinwendung zur rationalen Gedankenwelt gefangen. Anstatt das menschliche Leben zu unterstützen, beginnen sie, es zu zerstören.

 

Poetisch ausgedrückt ist der Drache, der seinen Platz im Bauch hat, in der Kehle gefangen. Das ist die Folge der menschlichen Über-Aktivität, die nicht mit der Weisheit Gaias in Einklang steht. Dadurch ist der brüchige Frieden am Planeten in Gefahr. Um die Situation zu beruhigen, ist die Quarantäne eine weise Lösung (Danke, liebe Mikrobenfamilie!). Aber auf längere Sicht gesehen, muss der Kreis, der zwischen dem Bauch und der Kehle rotiert (zwischen dem Reservoir des Lebens und der menschlichen Aktivität) dringend wieder hergestellt werden:

 


# Setze Dich und sei im Frieden. Lege Deine Hände in den Schoß und forme mit ihnen einen Kreis.

 

# Stelle Dir vor, wie ein Strom klarer, wässriger Energie durch die linke Hand aufsteigt, durch den Bereich der Kehle fließt und durch die rechte Hand wieder hinabsteigt. Sie kann auch in die andere Richtung fließen, wenn es für Dich besser passt – oder auch in beide Richtungen gleichzeitig.

 

# Füge nun einen kleineren Kreis hinzu, der um den Stern Deiner Kehle rotiert und der die liebende Intelligenz des Herzens mit den rationalen Fähigkeiten des Hirns verbindet.

 

# Beobachte was geschieht, wenn sich die beiden Kreise in der Kehlkopfregion treffen und wie sie interagieren, um die menschliche Gesundheit und Kreativität zu unterstützen.

 

# Verteile dann diese Information über die Welt, um der Familie der Menschen zu helfen, aus dieser Sackgasse herauszukommen.